Uncategorized

Produktivität über den Tag

Insbesondere in der Krisenzeit aber auf jeden Fall auch außerhalb wichtig den Tag mit hoher Produktivität zu starten. In diesem Blogbeitrag findest du leicht zu implementierende Tipps für einen produktiveren Alltag.

Produktivität Tipp 1: Die ersten 90 Minuten am Morgen

Jeder kennt es: das erste, das man in der Früh macht ist sein Handy zu checken und durch Social Media zu scrollen. Totaler Produktivitätskiller. Bereits in der Früh mit so vielen Informationen konfrontiert zu werden und vor allem durch negative News ist schlecht für unsere Produktivität. Die ersten 90 Minuten am Morgen sind die wichtigsten. Und sie fangen nicht mit Social Media an sondern mit einem einem Glas Wasser, einem Workout und Meditation.

Produktivität Tipp 2: Tagesplanung

Nachdem ihr die ersten 90 Minuten bereits bestens gestartet habt, geht es zur Planung. Wähle drei Projekte (größere Aufgabenpakete) und unterteile diese in 3-5 unterschiedliche Unteraufgaben. Warum mehrere Projekte? Um Abwechslung in deinen Alltag zu bringen. Gehe nach der Pomodoro Technique und wechsle zwischen den einzelnen Sessions die einzelnen Projekte. Anfangs schwierig, mit der Zeit ein Produktivitätsbooster! Und übrigens, ja, viele Menschen starten den Tag nicht mit der Planung sondern fangen gleich mit ihrem Daily Doing an. Klarheit über den Tag hilft dabei sich selbst Ziele zu definieren.

Produktivität Tipp 3: Pausen und Wasser

Last but not least ist es essentiell regelmäßig Pausen zu machen. Ja, das klingt banal, aber wir vergessen das sehr leicht wenn wir an einem Thema mal länger arbeiten. Und ganz wichtig: zusätzlich zur Tagesplanung, mach dir 8 Glas-Icons auf deinem Kalendar, Paper, etc. wo du die Planung durchführst. Jedes mal wenn du 0,25L trinkst, male ein Icon aus. Du wirst sehen, es bewirkt Wunder. Denn auch das geht gerne mal runter oder wir tendieren zu Süßgetränken. Warum Wasser wichtig für uns ist kannst du hier nachlesen.

Conclusio

Zusammengefasst, um deine Produktivität des Tages zu steigern,

  • die ersten 90 Minuten des Tage sind heilig: mach ein Workout, Meditation aber besuche nicht deine Social Media Kanäle
  • planen deinen Tag um Klarheit über deine Ziele zu haben
  • vergiss nicht Pausen zu machen und Wasser zu trinken!