Haferflocken mit Früchten
Ernährung

Frühstück für einen produktiven Start in den Tag – Overnight Oatmeal

Stress am Morgen? Keine Zeit um ein Frühstück vorzubereiten? Schon halb am Weg in die Arbeit? Wer kennt diese Situation nicht? Plötzlich sitzt man am Bürotisch und der Magen meldet sich mit einem lauten Grummeln und man kann sich kaum noch auf die Arbeit konzentrieren. Wir leisten Abhilfe mit einem schnellen Rezept, dass bereits am Vortag vorbereitet und gleich in der früh mitgenommen werden kann. Das Zauberwort lautet Oatmeal!

Oatmeal? Noch nie gehört?

Oatmeal ist das englische Wort für Haferflocken. Viele Personen haben vielleicht schon schlechte Erfahrungen mit Haferflocken gemacht in Form von Haferschleim oder Haferbrei. Zugegeben, das klingt nicht sehr appetitlich, aber wir haben ein Rezept, das das Image von Haferflocken wieder aufpoliert.

Was macht Haferflocken zu einem „produktiven“ Frühstück?

Hafer enthält viele Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien. Sie sind ein glutenarmes Vollkornprodukt und werden meist in Haferflocken verzehrt. Des Weiteren enthalten Haferflocken viele Balaststoffe und Mineralstoffe. Durch ihre langkettigen, sogenannten komplexen Kohlenhydrate liefern sie viel Energie, um dich den ganzen Vormittag produktiv zu halten.

5 interessante Fakten zu Haferflocken

Nährstoffe & Nährwerte
Sie liefern wertvolle Nährstoffe und besitzen ausgezeichnete Nährwerte: Mit 13g Eiweiß, 55g Kohlenhydrate und 6,5g Fett (davon der größte Teil ungesättigte Fettsäuren) bieten sie eine gesunden Start in den Tag!

Energielieferant
Haferflocken sind ein guter Energielieferant durch komplexe Kohlenhydrate: Der Magen spaltet die Kohlenhydratketten langsamer auf und der Zucker geht langsamer ins Blut über. Somit liefert das Frühstück konstant über den Vormittag Energie.

Vitamine & Mineralstoffe
Haferflocken enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Von allen Getreiden hat Hafer sogar den höchsten Vitamin B1- und B6-Gehalt und liefert viel pflanzliches Eisen. Die Mineralstoffe Eisen, Phosphor, Magnesium und Zink ergänzen das „Superfood“.

Haferflocken punkten mit Proteinen
Oatmeal und Co. sind auch bei Sportlern sehr beliebt, wegen den guten Nährwerte und der Energie, die sie liefern.

Nice to have: Gute Klimabilanz
Haferflocken haben eine gute CO2-Bilanz mit nur 40g pro 100g.

Bereit Oatmeal auszuprobieren? Hier kommt das Rezept!

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Dunkle Schoko-Erdbeer Oatmeal

Dunkle Schokolade und frische Erdbeeren passen nicht nur perfekt zusammen, sondern sind dazu noch eine pure Verführung.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Breakfast
Keyword: dunkle Schokolade, Erdbeeren, Haferflocken, Oatmeal, Porridge
Portionen: 1
Kalorien: 505kcal
Autor: Vanessa Gabriel

Zutaten

  • 50 g Haferflocken feinblättrig
  • 50 g

    Soja- oder Kokosjoghurt

  • 100 g Erdbeeren frisch oder gefroren
  • 150 ml Hafermilch

    oder eine andere pflanzliche Alternative

  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Msp. Zimt
  • 20 g dunkle Schokolade

Anleitungen

  • Haferflocken, Joghurt, Hafermilch, Agavendicksaft und Zimt zusammenmischen und mindestens 15 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  • Die Erdbeeren in Viertel schneiden und die dunkle Schokolade in kleinen Stücken darüber streuen.

Notizen

Das Rezept kann bereits am Vortag vorbereitet werden, damit man es in der Früh nur noch aus dem Kühlschrank mitnehmen muss. Auch können gleich mehrere Portionen gemacht werden, da sich das Oatmeal 2-3 Tage verschlossen im Kühlschrank hält.

Nur Erdbeeren und Schoko? Langweilig? Dann könnt ihr mit verschiedensten Toppings kreativ werden. Gute Kombinationen sind: Banane-Walnuss, Schoko-Kirsch, Himbeere-Blaubeere, Mango-Kokos oder Apfel-Zimt, um nur einige tolle Kombinationen zu nennen. Hier sind der Kreativität definitiv keine Grenzen gesetzt. Außerdem gibt es auch tolle Alternativen zu Haferflocken wie Quinoa, gepoppter Amaranth oder auch Hirseflocken.

2 Schüsseln mit Overnight Oats und Früchten oben drauf. 2 weitere Schüsseln mit Himbeeren und Brombeeren.
Overnight Oatmeal mit Früchten

Wer gerne etwas Warmes in der Früh möchte kann auch auf Porridge ausprobieren. Dies ist die warme Version von Overnight Oatmeal. Das Oatmeal kann im Topf oder, wenn es schnell gehen muss, in der Mikrowelle erwärmt werden. Aber seid gespannt. Im nächsten Rezept-Post stelle ich euch ein Porridge-Rezept vor!

Lasst mir gerne ein Kommentar hier, welche Topping-Kombinationen eure Favoriten sind! Bis zum nächsten Mal!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.